Fragen zu Inhalt und Format

Jeff Montgomery -

Welche Inhalte und Formate kann ich für meine Titel nutzen?

Wenn du einen Titel für die Dungeon Masters Guild (DMs Guild) erstellst, kannst du auf einen reichhaltigen Schatz an offiziellen Ressourcen der betreffenden IP (Intellectual Property = Geistiges Eigentum) zurückgreifen. Hierzu darfst du von Wizards of the Coast das D&D Regelsystem der 5. Edition sowie bisher veröffentlichte Spielmaterialien der Forgotten Realms, Ravenloft, Eberron, Ravnica und Theros aus den letzten Jahrzehnten verwenden. Zusätzlich stellen Wizards und Onebookshelf in regelmäßigen Abständen Standardillustrationen, Vorlagen für die Umschlaggestaltung und Wertetabellen sowie andere Hilfsmittel kostenlos auf DMsGuild.com zur Verfügung. Du kannst diese Ressourcen nach Belieben in deinen Titeln für das jeweiligen Setting verwenden.

Wenn andere Autoren Inhalte für die Dungeon Masters Guild erstellen und damit das Spiel durch ihre Titel erweitern, kannst du wiederum auf deren Material zurückgreifen. Gab es eine Nebenhandlung, auf die ein anderer Autor nicht wirklich eingegangen ist? Einen Ort, den du gerne in einem deiner Abenteuer verwenden würdest? Alle Autoren der Dungeon Masters Guild tragen zu einer gemeinsamen Fülle an Gemeinschaftsinhalten bei, die mit eigenen Werken von anderen Autoren innerhalb desselben Programms wiederverwendet, erweitert und näher ausgearbeitet werden können.

Kurz gesagt hast du die Möglichkeit, dich einem riesigen Netzwerk von Autoren anzuschließen.

Kann ich Inhalte für andere Kampagnen-Welten wie beispielsweise Greyhawk, Zendikar oder Dark Sun veröffentlichen?

Bislang sind Veröffentlichungen auf Dungeon Masters Guild auf die Kampagnen-Welten Forgotten Realms, Ravenloft, Eberron, Ravnica und Theros beschränkt. Du kannst jedoch Inhalte für die 5. Edition erschaffen, die (a) generischen Ursprungs sind und sich in jede Welt integrieren lassen und (b) die nicht explizit mit anderen offiziellen Inhalten von Wizards im Zusammenhang stehen.

Beispielsweise kannst du Forgotten Realms Gottheiten wie beispielsweise Azuth oder Mystra verwenden, jedoch nicht Boccob, Lunitari oder Gottheiten aus offiziellen D&D Welten, die für das Programm zur Verfügung stehen. Einige Gottheiten und Charaktere wie Vecna oder Lord Soth erscheinen in verschiedenen Welten. Diese dürfen nur im Kontext der erlaubten Welten erwähnt werden.

Werden zukünftig auch andere Welten in das Dungeon Master Guild Programm aufgenommen?

Im Zuge des steigen Wachstums von D&D Titeln, beabsichtigen wir weitere Kampagnen-Welten und IPs in unserer Programm aufzunehmen, so wie es bereits bei der Veröffentlichung von Curse of Strahd für Ravenloft bzw. Wayfinder´s Guide to Eberron für Eberron geschehen ist. 

Momentan sind jedoch nur Veröffentlichungen für die Kampagnen-Welten Forgotten Realms, Ravenloft, Eberron, Ravnica und Theros zulässig.

Ich habe eine neue Welt entworfen. Darf ich diese auf DMsGuild.com veröffentlichen?

Nein. Die Dungeon Masters Guild ist auf neutrale generische Inhalte, Forgotten Realms, Ravenloft, Eberron, Ravnica und Theros beschränkt.

Eigene Kampagnen-Welten eignen sich für die OGL (Open Gaming License) und können auf DriveThruRPG publiziert werden.

Kann ich ikonische Charaktere aus Forgotten Realms, Ravenloft, Eberron, Ravnica oder Theros wie beispielsweise Drizzt, Elminster und Strahd in meinen Inhalten verwenden?

Ja.

Kann ich Charaktere/Settings/usw. aus anderen IPs verwenden, die für Dungeons & Dragons veröffentlichen (z.B. Spielerweiterungen von Acquisitions Incorporated)?

Wenn du Inhalte für die Dungeon Masters Guild erstellst, darfst du für deine Werke keine Inhalte (einschließlich Charaktere, Orte, Grafiken oder andere Elemente) aus Fremdwerken verwenden, für die offizielle D&D Lizenzen / Partnerschaften bestehen oder genehmigte IPs als D&D Ressourcen vorliegen.

Beispielhaft führen wir einige Produkte auf, die du im Rahmen der o.g. Richtlinie nicht nutzen kannst (Liste nicht vollständig):

  • Acquisitions Incorporated Quellbuch
  • Stranger Things Starter Set
  • Dungeons & Dragons vs. Rick and Morty Boxset
  • Die Charaktere Arkhan the Cruel, Krull the Tortle, Torogar Steelfist sowie ähnliche Charaktere, die in Baldur's Gate: Descent into Avernus erscheinen
  • Explorers Guide to Wildemount Quellbuch

Kann ich Inhalte für ältere D&D Editionen erstellen und auf DMs Guild verkaufen?

Nein. Auf der DMs Guild Website dürfen nur Inhalte aus der 5. Edition veröffentlicht werden.

Kann ich Informationen aus den Regelbüchern der 5.Edition in meinen Werken verwenden?

Du darfst Informationen wie beispielsweise eine Zusammenfassung von Monsterwerten aus dem Monster Handbuch in deinen Abenteuern verwenden. Ebenso kannst du bei Bedarf Zaubereffekte und andere nützliche Informationen hinzufügen, um die Spielbarkeit deines Abenteuers zu vereinfachen bzw. zu optimieren. Die einfachste Lösung bietet in den meisten Fällen eine Referenz auf den verwendeten Titel wie beispielsweise ein Monster Handbuch oder Grundregelwerk.

Kurz gesagt, vermeide das Kopieren von langen Textteilen aus den Wizards-Titeln. Beschränke dich auf eine Zusammenfassung von notwendigen Informationen und nutze hauptsächlich Referenzen.

Kann ich Inhalte aus früheren D&D Editionen in die 5. Edition konvertieren und auf DMsGuild.com veröffentlichen?

Ja, dies kannst du bis auf wenige Ausnahmen tun. Du darfst magische Gegenstände, Monster, Charakterklassen, Zaubersprüche, usw. in die 5.Edition konvertieren und auf DMsGuild.com veröffentlichen.

Dabei gibt es zwei Ausnahmen:

  • Du darfst keine Inhalte aus Kampagnen-Welten veröffentlichen, die nicht für das Dungeon Master Guild Programm erlaubt sind. Ausnahme bilden klassische D&D Abenteuer (siehe unten aufgeführten Punkt #2).
  • Keine direkten, vollständigen Nachdrucke klassischer Abenteuer, die für die 5. Edition bereits konvertiert wurden. Wenn du etwas veröffentlichen möchten, das auf einem klassischen Abenteuer wie Against the Giants oder Queen of the Demonweb Pits basiert, kannst du folgende Optionen in Betracht ziehen:
    • ein neues 5.Editons-Abenteuer, das vielleicht eine Fortsetzung oder Fortsetzung des klassischen Abenteuerinhalts darstellt und sich von dem originären Inhalt unterscheidet;
    • eine Konvertierungsanleitung für jemanden, der bereits das klassische Abenteuer besitzt (d. h. Konvertierungsnotizen von Begegnung mit allen erforderlichen Wertetabellen, wobei alle anderen Inhalte weggelassen werden, ergänzt durch Konvertierungshilfen des Abenteuers in die Kampagnen-Welt Forgotten Realms); oder
    • eine anderweitige Interpretation des klassischen Abenteuers. Klar, Acereraks Grabstätte ist furchteinflößend, aber was ist mit der Stätte dieses anderen Lichs? 

Kann ich Comics, Romane, Zauberspruch-/Gegenstandskarten, Computerspiele, Apps oder Ähnliches auf DMs Guild veröffentlichen?

Nein. Auf der DMs Guild Website dürfen nur Rollenspielergänzungen aus der 5. Edition veröffentlicht werden.  Es dürfen zudem keine .ext bzw. .xcl Google Sheets, .doc Dateien oder andere Dateitypen, verwendet werden, die für Rollenspielergänzungen nicht förderlich sind.

>Hinweis: Für Fantasy Grounds Inhalte dürfen .mod Dateien erstellt und angeboten werden. Andere Dateiformate sind auf Fantasy Grounds nicht zulässig, außer die Dateiformate sind Dungeons & Dragons inhaltsspezifisch.

Kann ich meine Dungeon Master Guild Werke als PDF und druckbaren Version "Print -on-demand") verkaufen?

Die Mitarbeiter von DMsGuild verfügen über eine begrenzte Kapazität und können daher nur die Erstellung einer kleinen Menge an druckbaren Titel innerhalb eines Kalenderjahres begleiten. Ab dem 5. März 2020 werden Print-on-Demand-Projekte auf absehbare Zeit nur auf Einladung durchgeführt. Wenn du ein anstehende Projekt hast, auf das du uns aufmerksam machen möchtest, kannst du dich  an lysa@onebookshelf.com wenden. Aufgrund der hohen Anzahl an Anfragen, garantieren unsere Mitarbeiter nur Antworten auf Projekte, die wir in diesem Prozess begleiten können.

Kann ich Inhalte für Adventurers League (AL) veröffentlichen?

Du kannst Dungeoncraft Abenteuer veröffentlichen, wenn sie den Adventurers League (AL) Richtlinien folgen. Die Richtlinien können in der Organized Play Sektion auf der D&D Webseite eingesehen werden: https://dnd.wizards.com/ddal_general. Für Dungeoncraft Werke  MUSS der "Dungeoncraft" Filter angewendet werden, so dass das Adventurers League Ordensband auf unserer Webseite erscheint.

AL Dungeoncraft Werke können zudem das Adventurers League Gemeinschafts-Logo verwenden, das du in unserer Logos und Illustrationen Sektion vorfindest.

Was ist das Phone PDF Format und wie kann ich ein Phone PDF erstellen?

Finde alle Informationen zur Erstellung eines Phone PDF inklusive Tipps zum Design und Spezifikationen auf unserem Phone PDF Information and File Creation Guide (Englisch).

Wie bereite ich das PDF meines Titels für den Verkauf vor?

Es gibt eine Reihe unterschiedlicher Programme, mit denen du dein Buch für den digitalen Download vorbereiten kannst. Hier sind einige Dinge, die dir dabei helfen können, dass dein PDF sich gut runterladen lässt und super aussieht!

ERSTELLEN – Wenn du dein digitales PDF komplett neu erstellen willst ...

  • TUTORIALS – Tutorials für neue Verlage, die dir helfen sollen, besser herunterladbare PDFs mit Adobe Acrobat zu erstellen ...
  • KURZWERTE (PDF) – Damit du gleich loslegen kannst.
  • KURZ-CHECKLISTE (PDF) – Um sicherzugehen, dass du nichts vergessen hast.
  • EPUB- & MOBI-EXPORT-TUTORIAL – AUS INDESIGN (PDF) – Hier erfährst du, wie du deine InDesign-Dateien ins ePub-Format exportierst und wie man Calibre verwendet, um ePub-Dateien ins Mobi-Format zu übertragen.
  • EPUB- & MOBI-EXPORT-TUTORIAL – AUS MICROSOFT WORD (PDF) – Hier erfährst du, wie du deine Word-Dateien ins ePub-Format exportierst und wie man Calibre verwendet, um ePub-Dateien ins Mobi-Format zu übertragen.

VORBEREITUNG – Du hast bereits ein PDF erstellt und musst nur noch prüfen, ob es hochgeladen werden kann.

VERBESSERN – Du hast bereits dein PDF erstellt und willst Verbesserungen daran vornehmen.

Start - Sobald deine Dateien für das Hochladen bereit sind ...

  • Hochladen - Zeigt dir auf, wo und wie man digitale Dateien hochlädt 

Welche anderen Regeln und Voraussetzungen habe ich hinsichtlich des Inhaltes zu beachten?

Die Dungeon Masters Guild ist mehr als eine Plattform. Sie stellt eine Lizenz der fünften Ausgabe von Dungeons & Dragons von Wizards of the Coast dar. Werke, die unter der DMsGuild-Lizenz veröffentlicht werden, sind eng mit den Richtlinien von Wizards of the Coast verknüpft. Das heisst konkret, dass du den Inhaltsrichtlinien zum Schutz der Marke Dungeons & Dragons folgen musst. Wir bitten dich daher, die unten aufgeführten Punkte und spezifischen Anleitungen für alle Gemeinschaftsinhalte-Titel, die ab Dezember 2020 in unseren Katalog aufgenommen wurden zu beachten. Wenn du Fragen oder Bedenken zu diesen Richtlinien hast, sende bitte eine E-Mail an dmsguild@onebookshelf.com

Die Lizenzvereinbarung schließt explizit folgende Inhalte aus:

  • Rassistische, sexistische, homophobe, transphobe, diskriminierende oder bigotte Sichtweisen sowie Hassreden.
  • Keine Erwähnungen oder Auswirkungen von Vergewaltigung oder anderen Formen sexueller Übergriffe per Definition durch RAINN (Rape, Abuse & Incest National Network)
  • Erwähnung politischer Organisationen oder Einzelpersonen aus der realen Welt. Zum Beispiel: Eine Parodie eines Politikers ist in Ordnung, eine genaue Übereinstimmung unter Verwendung des Realnamens dieses Politikers jedoch nicht.
  • Explizite Darstellungen oder Beschreibungen von Misshandlungen, die Kindern zugefügt werden, insbesondere solche Beschreibungen, die nicht vom wirklichen Leben unterschieden werden können. Zum Beispiel: Eine Szene, in der detailliert beschrieben wird, wie ein menschlicher Bandit ein Kind foltert, nachdem es entführt wurde, ist nicht in Ordnung. Ein Hinweis auf monströse Hasen, die Kinder in einen Wald locken, geht in Ordnung. Jedoch ohne eine bildliche Detailbeschreibung der Tat. Ein Szenario, in dem ein menschlicher Bandit einen jungen Prinzen zurückhält, ihm aber keinen Schaden zufügt, um ihn als Lösegeld zu entführen, ist akzeptabel.
  • Explizite Beschreibungen sexueller Handlungen. Jegliche Bezugnahme auf Sex oder suggestives Verhalten von oder gegen Kreaturen unter dem Einwilligungsalter in ihren jeweiligen Fantasiekulturen.
  • Sexuell abgeleitete oder übermäßige Obszönität.
  • Illegale und verletzende Inhalte. Es liegt in der Verantwortung des Erstellers des Inhalts, sicherzustellen, dass sein Inhalt nicht gegen Gesetze, Urheberrechte, Marken, Datenschutz oder andere Rechte verstößt.
  • Erschaffe ein neues Werk anstelle zu kopieren. Wir behalten uns das Recht vor, die Veröffentlichung und den Verkauf deiner Werke einzustellen, wenn wir der Meinung sind, dass dies gegen den Geist des Dungeon Masters Programm verstößt. Alle Autoren sind dazu angehalten, den ursprünglich von Wizards of the Coast oder den anderen Schöpfern erstellten Inhalt mit Respekt zu verwenden. Wenn beispielsweise ein Schöpfer eine Trilogie von Abenteuern veröffentlicht und ein anderer Autor diese drei Abenteuer herunterlädt, kompiliert und als einzelnes Werk erneut veröffentlicht, ohne wesentliche ursprüngliche Ergänzungen oder Änderungen vorzunehmen, werden wir die Veröffentlichung und den Verkauf dieser gesammelten Werke einstellen, da es dem Dungeon Masters Programm keinen neuen Wert hinzufügt.

Diese Lizenz erlaubt keine Grafiken, die folgende Inhalte darstellen:

  • Echte oder simulierte sexuelle Handlungen (einschließlich manueller, oraler, analer, vaginaler usw.).
  • Nacktheit oder freiliegende Genitalien. Die Brustregion beider Geschlechter, die die Brustwarze und den Warzenhof enthält, sowie der Genitalbereich, muss von einem undurchsichtigen Grafik überdeckt sein und darf nicht als Umriss durch dieses Abdeckung sichtbar sein.
  • Extremes Blutvergiessen, Verstümmelung von Körperteilen und intensive Gewalt. Unrealistische Gewalt ist erlaubt. Zum Beispiel: Eine blutlose Zerstückelung ist akzeptabel.

D&D ist mit düsteren und erwachsenen Themen verknüpft. Im Folgenden findest du einige Beispiele dafür, was zulässig ist.

Die Lizenz erlaubt, die Verwendung von:

  • Alkoholkonsum, Tabakkonsum und Fantasie-Drogen. Zum Beispiel: Ein phosphoreszierender Pilz, der beim Verzehr halluzinatorische Wirkungen hervorruft, ist erlaubt. Ein Hinweis auf eine reale Droge wie Kokain ist nicht erlaubt.
  • Suggestive Themen, einschließlich Referenzen oder nicht expliziter Darstellungen von sexuellem Verhalten in schriftlichem Material und gleichgeschlechtlichen oder geschlechtsspezifischen Ausdrücken dieses Verhaltens.
  • Darstellungen von Krankheiten, körperlichen und geistigen Krankheiten, die die Würde und Persönlichkeit von Menschen im wirklichen Leben mit ähnlichen Krankheiten respektieren.

Bitte beachte, dass DMsGuild-Spieler mit diesen und anderen Themen unterschiedlich vertraut sind. Im Zweifelsfall empfehlen wir dringend, eine Inhaltswarnung in deine Produktbeschreibung aufzunehmen, um alle nicht-jugendfreien Inhalte oder kontroversen Themen aufzulisten und diese Themen stets mit Nachdenklichkeit und Respekt zu behandeln. Diese Ressource enthält Hinweise und Tipps zur Gestaltung einer Inhaltswarnung.

Wenn ein Schöpfer gegen eine der oben genannten Richtlinien verstößt, wird sich ein Mitarbeiter von DMsGuild mit ihm in Verbindung setzen, um Änderungen vorzunehmen. Möglicherweise wird der Verkauf des Werkes vorerst deaktiviert, bis die erforderlichen Änderungen vorgenommen wurden. Eine anderen Möglichkeit stellt der Verkauf des Werkes auf einer anderen Plattform dar, sofern der Titel unter der Open Gaming Lizenz folgt. Von unserem internen Team festgestellte oder von Kunden gemeldete Verstöße werden von Mitarbeitern der Dungeon Masters Guild geprüft. Fragwürdige Verstöße werden vom OneBookShelf-Team überprüft und mit dem Schöpfer besprochen.

Wir verfolgen das Ziel, dass alle angebotenen Werke, den oben genannten Richtlinien entsprechen. Jedoch besteht die Möglichkeit, dass ein Werk Inhaltsverstöße enthält, die wir bislang nicht berücksichtigten. Daher können an diesen Richtlinien aufgrund von Rückmeldungen oder aktuellen Ereignissen Veränderungen vorgenommen werden. Wir bitten unsere Schöpfer sich stets an die neueste Version dieser Richtlinien zu halten.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.